Brandschutzbeauftragter – Grundlehrgang gemäß DGUV-Information 205-003

Als Brandschutzbeauftragter hat man im Betrieb eine entscheidende Funktion: man berät und unterstützt den Arbeitgeber in Brandschutzfragen, kontrolliert die Einhaltung von Brandschutzvorschriften und beurteilt Brandgefährdungen. Brandschutzbeauftragte benötigen daher eine fundierte Ausbildung, um ihrer verantwortungsvollen Aufgabe gerecht zu werden. Die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten erfolgt gem. der DGUV Information 205-003 (Aufgaben, Qualifikation und Ausbildung von Brandschutzbeauftragten).

Inhalte der Schulung

  • Rechtliche Grundlagen
  • Brandlehre
  • Brand- und Explosionsgefahren
  • Baulicher und Anlagentechnischer Brandschutz
  • Handbetätigte Geräte zur Brandbekämpfung
  • Organisatorischer Brandschutz und Brandschutzmanagement
  • Behörden, Feuerwehren und Versicherer
  • Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung

Seminardauer

  • 7 Tage ( 64 UE a 45 min)

Abschluss

  • Zertifikat nach bestandener schriftlicher und mündlicher Prüfung

Preis

  • 2.750,00€ zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung

Zielgruppe

  • Unternehmen (branchenübergreifend)
  • Bildungs-, gesundheits- und öffentliche Einrichtungen
  • Hotel- und Gastgewerbe
  • Einkaufszentren und Einzelhandelsgeschäfte

Info

Termine und Anmeldung

Montag - 07.10.24 bis Dienstag - 15.10.24 08:30 - 16:30

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Bekommen Sie die aktuellen Akademie News zu Seminaren und Angeboten direkt in Ihr Postfach.